Beiträge

Pferd ECF photocase

Equines Cushing Syndrom (ECS)

Der Hyperadrenocortizismus des Pferdes wird als equines Cushing Syndrom bezeichnet. Fast immer ist ein Hypophysenadenom der Pars Intermedia die Ursache für ein  Cushing-Syndrom beim Pferd. Meist tritt die Erkrankung bei älteren Pferden auf, es kommen aber auch Erkrankungen bei Pferden unter 20 Jahren vor. Bei jüngeren Pferden werden Fellveränderungen seltener gesehen. Da die, für die […]

Pferde

Equines Metabolisches Syndrom (EMS)

Immer häufiger wird bei Pferden das equine metabolische Syndrom (EMS) diagnostiziert. Die Ursachen sind letztlich noch nicht geklärt, jedoch tritt es meist bei langfristig energiereicher Fütterung (leichtverdauliche Kohlehydrate, kraftfutterbetont) in Kombination mit reduzierter körperlicher Aktivität auf. Pferde sind von Natur aus in der Lage ihre Nahrung hocheffizient aufzuschließen, um Zeiten mit energiearmem Nahrungsangebot zu überstehen. […]

Pferd Fütterung Dr. Ina Luz aus München

Fütterung beim Pferd

Das Thema kursiert in allen Medien. Zeitschriften, das Internet, Foren und Fortbildungen für Pferdbesitzer befassen sich zunehmend mit dem, „was in das Pferd hinein soll“. Und das mit gutem Grund. Waren früher eher Mangelerscheinungen ein Problem, so sind in den letzten Jahren immer mehr Stoffwechselstörungen aufgrund zu reichhaltiger oder falscher Fütterung in den Fokus geraten. […]

Homöopathie in der Pferdemedizin, Dr. Ina Luz aus München

Homöopathie in der Pferdemedizin

Die Andalusierstute ist misstrauisch und verspannt, der Konikwallach schlecht gelaunt und in der Rangfolge der Herde das Schlusslicht. Der Trakehner ist freundlich und verschmust, möchte aber am liebsten in seiner Box bleiben. All diese Pferde wurden ihren Tierärzten wegen Husten, Fieber oder Kolik vorgestellt. In den ausführlichen Fallberichten auf dem Homöopathie-Blog stehen aber das Verhalten […]

Seiten

Dr. Ina Luz, FTA Pferde, Komplementärmedizin

Praxisbeschreibung

Meine Praxis

thomaskerzner_01_photocase.deMeine Praxis bietet in erster Linie Stall- und Hausbesuche an, da dies für die angewandten Therapierichtungen das günstigste Vorgehen ist. Dabei führe ich alle (vor Ort möglichen) tiermedizinischen Untersuchungen incl. Lahmheitsdiagnostik, Laboruntersuchungen und vieles mehr durch.
Praxisgebiet von Dr. Ina Luz, FTA für Pferde: München, Allgäu, Schwaben und Oberbayern.

Telefonsprechstunden
Di.: 17:30 bis 18:30 Uhr
Mi. – Fr.: 08:00 bis 09:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0) 89 – 12 29 64 33
Mobil: +49 (0) 172 – 788 74 08
E-Mail: praxis[at]tiermedizin-luz[dot]de

Tierklinik Starnberg
Telefon +49 (0) 8151 – 91 79 – 0

Kleintierpraxis München-Bogenhausen
Telefon +49 (0) 89 – 91 07 77 28

PferdenüsterUntersuchungen

  • Allgemeinuntersuchung
  • organspezifische Untersuchungen / Lahmheitsuntersuchungen
  • Blutentnahme
  • Blutuntersuchung
  • Laboruntersuchung
  • Urinuntersuchung
  • Hautgeschabsel

Therapieschwerpunkte – Ganzheitliche Tiermedizin

  • klassische Homöopathie
  • Akupunktur

Vorsorgeuntersuchung

Gesundheitszeugnisse

Ernährungsberatung – Pferd

Verhaltensauffälligkeiten

In Kooperation mit renommierten Tierarztpraxen und Tierkliniken können sämtliche weiterführenden Untersuchungen, wie Röntgen, Laparaskopie, Arthroskopie, Ultraschall, (Kernspin, CT) angeboten werden. Praxisgebiet: München, Allgäu, Schwaben und Oberbayern.